• 0941-56955930

Video-Content-Analyse

123 A B C D E F G H I K L M N O Ö O P R S T U V W Z alle

Video-Content-Analyse

Fast jede Netzwerkkamera verfügt mittlerweile über eine Motion Detection ( Bewegungserkennung). Diese sollte aber nicht mit einer Video Content Analyse(VCA) verwechselt werden.

Sie verarbeiten in Echtzeit die Live-Videobilder in der Kamera. Je nach Leistungsfähigkeit ermöglicht sie die Klassifizierung der erkannten Objekte, Verweildauer, Bewegungsgeschwindigkeit und Richtung der Bewegung.
damit gehen die VCA Funktionen weit über die übliche Bewegungserkennung hinaus und eröffnen ein breites Feld an Einsatzmöglichkeiten. Somit kann die Arbeit  erleichtert werden, Datenmengen reduziert und die Effektivität gesteigert werden.
Das entlastet Netzwerk und Rechner und vermeidet hohe Speicherkapazitäten sowie die damit verbundenen Kosten. Zusätzlich werden die Fehlalarme erheblich reduziert.
Darüber hinaus eignen sich diese Kameras perfekt, um Prozesse zu optimieren.
 
Kurzum: Kameras mit VCA Funktionen helfen dabei den optimalen Nutzen aus der Videoüberwachungsinfrastruktur zu ziehen und so einen höheren Return-on-Investment zu erzielen.

Spart Bandbreite, Plattenspeicher sowie Zusatzkosten und beschleunigt die Auswertung von Aufnahmen.

VCA-Funktion wie Tripwire, Intrusion Detection und Face Detection, ohne Rückgriff auf eine VMS-Software.