• 0941-56955930

ABUS Netzwerkkameras IPCA mit Spezialfunktionen

 

Tripwire Detection – Video Content Analysis

Die Tripwire Detection Funktion erkennt im Live-Bild Objekte (Personen, Fahrzeuge usw.) die eine festgelegte virtuelle Linie überqueren.Überschreitet ein Objekt die virtuelle Linie aus einer festgelegten Richtung löst die Funktion einen Alarm aus.

ABUS IP Netzwerkkameras mit Tripwire Detection finden Sie in unserem Onlineshop


ABUS ROI region of interest – Enhanced Video Features
 
Vier verschiedene Bereiche mit unterschiedlichen Qualitätseinstellungen können definiert werden.
Nur die ausgewählten Bereiche werden in höherer Qualität übermittelt, um Bandbreite zu sparen.
Das reduzierte Videodatenvolumen spart Speicherplatz auf dem NVR und ermöglicht so längere Aufnahmezeit.
 
 


Intrusion Detection – Video Content Analysis
 
Ermöglicht dank eines Zonenkonzeptes die Echtzeit-Alarmierung im Fall eines Eindringens in eine gesicherte Zone.
Vier verschieden Zonen, jede mit einem eigenen Grenzwert von bis zu 10 Sekunden, können definiert werden.
 
 


Defog Mode
 
Die Defog Funktion korrigiert Kontrast, Sättigung und Schärfe um bestmöglich Nebel, Staub oder Rauch zu entfernen.
Defog ist eine typische Außenanwendung und erzielt die besten Ergebnisse im Nachtmodus mit zusätzlichem künstlichem Licht.
 
 


 
 
Die Funktion dreht die Bildansicht der Kamera von 16:9 auf 9:16 um durch den vertikalen Bildausschnitt eine bessere Sicht auf die Überwachungsszene zu erhalten. So können lange Korridore in ihrer vollen Ansicht dargestellt werden, ohne dass Details direkt unter der Kameraposition verloren gehen.Geeignet zur Sicherung von Straßen, Tunneln, Korridor, lange Hotelkorridore, Büroflure und Treppen.
 
 


 
Scene Change Detection erkennt, ob sich der Bildinhalt gravierend ändert.
Diese Funktion speichert die aktuelle Szene als Referenzbild und löst bei einer Veränderung des Bildausschnitts, z. B. durch Kameramanipulation, Alarm aus. Damit eignet sie sich besonders zur Überwachung von gering frequentierten Bereichen wie Büroflure, Parkplätze und unbeaufsichtigte Ladenflächen.
 
 

 
Diese Funktion erkennt, ob sich die Schärfe des Bildes verändert hat. Somit kann eine absichtliche oder unabsichtliche Defokussierung der Kameras Alarm auslösen.
Löst bei Veränderung der Bildschärfe Alarm aus und es wird eine Veränderung zum Referenzbild ausgelöst.
 
Alarmierung bei Manipulation am Objektiv.Aus der aktuellen Szene speichert die Funktion ein Referenzbild und löst bei Veränderung der Bildschärfe Alarm aus. Als Ergebnis werden wichtige Ereignisse und Aktivitäten nicht übersehen und einwandfrei für das Sicherheitsmanagement dargestellt.
 
 


Cover Detection – Video Content Analysis
 
Beim Abdecken oder Besprühen der Kameralinse wird eine Veränderung zum Referenzbild erkannt und Alarm ausgelöst. Alarmierung bei Manipulation.
 
 


Face Detection – Video Content Analysis
 
Diese Funktion prüft in einem Live-Bild Größe und Position aller sich bewegenden Objekte und erkennt das Gesicht der Person, die sich frontal auf die Kamera zubewegt. Damit ist die Gesichtserkennung in Echtzeit eine wertvolle Ergänzung zu bestehenden Überwachungssystemen, sei es für die Verbesserung der Sicherheit oder dem Zutrittsmanagement.
 

 


 
Die Funktion bietet zusätzlichen Schutz vor Datenverlust: Bei Ausfall der Netzwerkverbindung wird der Video-Stream auf der SD-Karte der Kamera gespeichert. Sobald die Netzwerkverbindung wieder hergestellt ist, werden die Daten erneut an den Server übertragen.
Edge Recording ermöglicht auch eine Stand-alone-Lösung. Mit einer microSD-Karte ist die Aufzeichnung direkt in der Kamera möglich.
Integrierter microSD-Kartenslot in der Kamera.