Der neue IP Netzwerk Kamera Standard Made by ABUS

18.10.2015 17:16

Die neuen ABUS IP Netzwerkkameras sind in fünf Bauformen erhältlich:
Innen und Außen Dome, Kompakt, Tube und Box Kameras. Wir folgen damit unserem Anspruch, in wesentlichen Details besser zu sein als der 
Wettbewerb. Integrierte Halterungen sowie verdeckte Kabelführungen sind Teil eines stringenten, funktional gehaltenen Designs, das die 
gesamte neue IP-Kamera Serie auszeichnet.
 
Rauscharmes HD Streaming bei geringer Netzwerkbelastung.
Durch den optimierten Sony Xarina Chipsatz werden die Videobilddaten auch bei voller Auflösung bei geringer
Bandbreite rauscharm übertragen. Damit wird die Netzwerkauslastung auf einem dauerhaft niedrigen Niveau
gehalten.
 
Intelligente Aufzeichnung
Der interne Ringspeicher sorgt bei kontrollierter wie unkontrollierter Netzwerkunterbrechung für eine
verlustfreie Aufzeichnung. Eine Unterbrechung des Recording Streams löst automatisch die Aufzeichnung
auf dem internen Speicher aus. Die Daten werden lokal auf der Kamera gespeichert. Das sichert eine
zuverlässige Überbrückung, etwa bei Wartungsarbeiten oder Netzwerkausfällen.
 
Kontrastreiche Farbbilder – auch im Grenzbereich
Der 1/2,8“ Sony Xarina Chipsatz holt aus der WDR Funktion das Maximum heraus. Damit erhalten Sie auch in
extremen Gegenlichtsituationen immer noch gleichmässig belichtete Vorder- und Hintergrundszenarien, die eine
Identifikation ermöglichen.
 
Benutzeroptimierte Triple Stream Technologie
Durch drei voneinander unabhängige Streams erreicht das Netzwerk eine besonders hohe Stabilität: Zwei
Streams sind bereits für Recording (1080p) und mobile Endgeräte (3G) vorkonfiguriert. Der dritte kann online
individuell bestimmt werden und ist für den Browser ausgelegt. 
 
Markenobjektiv von Tamron
Für ein perfektes Bild sorgt vor allem ein hochwertiges Objektiv: Das Tamron Markenobjektiv
schärft jene Details im Bild, die allein durch Chip und Software nicht erschlossen werden könnten
 
Praktische Einrichtung via Web Browser
Die verbauten Motorzoom Objektive von Tamron ermöglichen die Festlegung oder Änderung aller
Parameter inklusive Bildschärfe – bequem via Netzwerk. Das ermöglicht dem Errichter eine komfortable und
kosteneffiziente Optimierung des Realbildes über das Webinterface.
Der neue IP Netzwerk Kamera Standard Made by ABUS
 
 
ABUS Open Platform:  nahtlose Integration in führende  Video Management Systeme
Für grösstmögliche Flexibilität bei Ihren Projekten sorgen ONVIF kompatible ABUS Kameras, die
z.B. in Milestone, SeeTec, axxon, aimetis, artec technologies, Synology  tiefenintegriert sind.
Die Einbindung in weitere Video Management Softwares ist bereits geplant.
 
Bestmögliche Belichtung
Alle Tube und Kompakt Kameras der neuen IP Serie sind mit Hochleistungs-LEDs ausgestattet. Optional
bieten wir leistungsstarke diskrete und semidiskrete IR Strahler sowie eine intensive Weisslicht-LED
Variante an.
Die neuen Netzwerk Kameras von ABUS finden Sie in unserem Webshop unter Objektsicherheit - ABUS Netzwerk IP Videoüberwachung